Logo Sonnenkraftwerk

Landhaus St. Pölten

Alle Paneele wurden verkauft

Weitere Projekte

0

verfügbare Paneele
landhaus-neu

Am Ufer der Traisen steht das Landtagsgebäude, das entsprechend seiner Form häufig als das "Schiff" bezeichnet wird. Direkt angeschlossen an den Bereich ist der Kulturbezirk St. Pölten, in dem das Festspielhaus St. Pölten, eine Ausstellungshalle von Hans Hollein, sowie das Landesmuseum untergebracht sind. Im Zuge des Projekts Sonnenkraftwerk Niederösterreich, werden 8 Gebäude des Landhausviertels mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet.

Standort Landhaus St. Pölten
Leistung 257.00 kWp
Jahres-Energieproduktion 236.670 kWh
Versorgung Das Kraftwerk besteht aus 8 Einzelkraftwerken und dient für die Versorgung des Landhauses St. Pölten
CO2-Vermeidung 111,47 Tonnen pro Jahr
Modulfläche ca. 1235 m2

Dank an alle UnterstützerInnen!

  • Karl Schmalzbauer
  • Stefan Pfeifer
  • Reinhard Neugschwandtner
  • Andreas Gassner
  • Margareta Humpelstetter
  • Günther Heindl
  • Gerald Schenner
  • Martin Madaras
  • Waltraud Wagesreither
  • Franz Patzl
  • Walter Niesner
  • Gerda Willinger
  • Georg Höllrigl
  • Otto Haberhauer
  • Gerhard Hammer
  • Johann Preisberger
  • Helmut Baumgartner
  • Thomas Gassner
  • Christian Schnatter
  • Günther Steinberger
  • Christa Lenz
  • Norbert Pimberger
  • Josef Wieser
  • Thomas Obermayr
  • Andreas Jakl
  • Manfred Haunschmid
  • Elisabeth Kovacs
  • Clarissa Jamy-Stowasser
  • Agathe Baumgartner
  • Heinrich Willinger
  • Rudolf Hanel
  • Walter Schattowits
  • Giorgina Zahlbruckner
  • Wolfgang Huber
  • Andreas Zottl
  • Matthias Vollgruber
  • Alexander Förster
  • Oliver Hohl
  • Waltraut Zirnsak
  • Elfriede Hohl
  • Heinz Hauptmann
  • Josef Zirnsak
  • Karl Bernhard

Wir haben noch viel vor

Laufend planen wir neue Kraftwerke. Einen Überblick über alle Beteiligungs-Projekte erhalten Sie hier:

Aktuelle Projekte