Logo Sonnenkraftwerk

Pflege- und Betreuungs­zentrum Melk

Alle Paneele wurden verkauft

Weitere Projekte

0

verfügbare Paneele
melk-2

Betrachtet man die Fließrichtung der Donau, so bezeichnet man Melk als das Tor der Wachau. Das gleichnamige Stift ist Teil des UNESCO Kulturerbes Wachau. Das dominante Barockgebäude beherbergt die älteste Schule Österreichs - das Stiftsgymnasium Melk. Das Pflege- und Betreuungszentrum liegt geografisch auf einer Anhöhe mit Blick über die Stadt. Beste Voraussetzungen für ein Sonnenkraftwerk.

Standort Melk
Leistung 79 kWp
Jahres-Energieproduktion 72511 kWh
Versorgung Die Anlage dient zur Versorgung des PBZ Melk
CO2-Einsparung 166,8 Tonnen pro Jahr
Baustart 2021
Inbetriebnahme 2022
Modulfläche ca. 373 m2

Dank an alle UnterstützerInnen!

  • Franz Jaschke
  • Aloisia Brunner
  • Franz Bachler
  • Franz Komarek
  • Robert Schütz
  • Erich Weber
  • Eva Wurz
  • Raimund Denk
  • Johann Forsthofer
  • Robert Simmer
  • Josef KLEEBINDER
  • Danie Fritsch
  • Jakob Kammleithner
  • Maria Neuhold

Wir haben noch viel vor

Laufend planen wir neue Kraftwerke. Einen Überblick über alle Beteiligungs-Projekte erhalten Sie hier:

Aktuelle Projekte